FastGene Q-Stain (1L)

Artikelnummer: FG-QS1

FastGene® Q-Stain – Proteinfärbung wie Coomassie Blue – aber viel einfacher

Alle Vorteile auf einen Blick

  • Sehr schnelle Färbung – Ergebnisse in 10 Minuten oder weniger
  • „Single-Step“ Prozedur – Kein Waschen, Fixieren oder Entfärben
  • Hohe Empfindlichkeit – Proteinbanden von 10 ng detektierbar
  • Flexibel – keine Übersättigung der Proteine
  • Effizient – Nur 25 mL pro Gel
  • Frei von Methanol – keine Gelschrumpfung und Methylierungen von Proteinen
  • Frei von Essigsäure – keine Acetylierungen von Proteinen
  • Kompatibel mit der Massenspektrometrie – Keine Methylierungen oder Acetylierungen

FastGene® Q-Stain – Proteinfärbung wie Coomassie Blue – nur viel einfacher

Workflow von Q-Stain Coomassie Färbelösung

Der FastGene® Q-Stain ist ein einstufiger Coomassie Blue Farbstoff zur Anfärbung von Proteinen in Polyacrylamidgelen. Mit diesem Proteinfarbstoff müssen Sie Proteingele nicht mehr fixieren, waschen oder entfärben. Legen Sie einfach das Proteingel in die Färbelösung und Ihre Proteinbanden erscheinen in wenigen Sekunden. Das Proteingel wird nicht mitgefärbt, wodurch ein kristallklares Gel mit deutlich sichtbaren Proteinbanden erzeugt wird. Im Gegensatz zu vielen anderen Färbelösungen für Proteine ist der FastGene® Q-Stain ein Produkt auf wasserbasis und frei von Methanol und Essigsäure.

 

Proteinfärbung in nur 10 Minuten – Viel schneller als Coomassie Blue

Der FastGene® Q-Stain kann ein Protein in einem Polyacrylamidgel in weniger als 10 Minuten färben. Selbst sehr geringe Proteinmengen von 10 ng sind durch eine längere Einwirkzeit nachweisbar. Eine Übersättigung der Proteine ist bei Verwendung des FastGene® Q-Stain nicht möglich, wodurch eine längere Inkubationszeit kein Problem ist. Sparen auch Sie viel Zeit bei der Proteinfärbung und verwenden Sie den FastGene® Q-Stain für eine sichere und effiziente Detektion von Proteinen in Polyacrylamidgelen.

 

Detektion von Proteinen mit Q-Stain Commassie Färbelösung

 

Ideal für die Massenspektrometrie

Mit dem Q-Stain gefärbte Proteingele können ohne Probleme für die Massenspektrometrie eingesetzt werden.  Für einen In-Gel-Verdau muss lediglich das folgende Protokoll angewendet werden:

  1. Inkubieren Sie die die herausgeschnittene Proteinbande in 1 ml 30% EtOH oder 30% Aceton für 30 min bei Raumtemperatur
  2. Wiederholen Sie Schritt 1 bis das Gel entfärbt wurde
  3. Fahren Sie mit einem typischen MS-Protokoll fort

 

FastGene Q-Stain Coomassie Färbelösung Kontaktformular

Manual

FG-QS1_Manual

 

MSDS

FG-QS1_MSDS

Vielen Dank für Ihre Bewertung.
Bewerten Sie als erster "FastGene Q-Stain (1L)"
Bitte Recaptcha bestätigen. Bitte Bewerten Sie das Produkt. Bitte vergewissern Sie sich, alle Felder ausgefüllt zu haben. Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.