FastGene Western ECL Kit

Western Blot Detektionskit

  • Luminol-basiertes chemilumineszierendes Substrat
  • Hohe Empfindlichkeit – Erkennung von Antigenen mit geringen Konzentrationen
  • Lange Signaldauer – Optimal für digitale und Film-basierte Aufnahmen
  • Keine Optimierung notwendig – Einfacher Wechsel von andern Marken
  • Perfekt für PDVF- und Nitrocellulose-Membranen
  • Kompatibel mit Western Blot Markern
Preis auf Anfrage


×
Art. Nr. FG-CH01 100 mL

Details

FastGene® Western ECL Kit – Chemilumineszierende Western Blot Detektion

Das FastGene® Western ECL Kit ist ein auf Luminol basierendes chemilumineszierendes Substrat.
Es wird eingesetzte für die Erkennung mit Meerrettichperoxidase (HRP) markierten sekundären Antikörpern.
Die Erkennung von Antigenen im hohen Femmtogramm- oder geringen Picogramm-Bereich wird durch die hervorrangende Empfindlichkeit sowie die langanhaltende Signaldauer ermöglicht.
Die lange Signaldauer ist darüber hinaus dafür verantwortlich, dass sowohl digitale als auch Film-basierte Aufnahmen ohne Verlust der Signalintensität detektiert werden können.
Um eine optimale Signalempfindlichkeit und Signaldauer zu erreichen, wird der Einsatz von geeigneten Verdünnungen der Primär- und Sekundär-Antikörper empfohlen.

Arbeitsablauf bei Verwendung des FastGene® Western ECL Kits

Die Luminol-Lösung und die Peroxid-Lösung werden in einem Verhältnis von 1:1 zusammengegeben und gut durchmischt.
Pro cm2 wird 0.1 mL der Lösung auf die Membran gegeben.
Die Membran wird mit der Protein enthaltenden Seite nach oben auf eine saubere und gerade Oberfläche platziert.
Nach Entfernen der Membran von der chemilumineszierenden Substratlösung wird die Membran mit einem digitalen Aufnahmegerät aufgenommen.

Produktvergleich

Vergleich zwischen dem FastGene® Western ECL Kit und Mitbewerber-Produkten
A

1000-100 ng BSA wurden in einem 4-20% SDS-PAGE-Gel (FastGene® Precast Gel) unter Verwendung des primären Antikörpes 1:5000 alpha-BSA (Invitrogen, A11133, entspricht 4 µg) aufgetrennt. Alle ECL Kits wurden im gleichen experimentellen Arbeitsablauf eingesetzt.

 

 

B

Ein IL-6 Fusionsprotein wurde unter Verwendung eines primären Antikörpers gegen IL-6 von der Maus und einem sekundären Anti-Maus Peroxid (POD) Antikörper bei 2 Sekunden Belichtungszeit detektiert. Alle ECL Kits wurden im gleichen experimentellen Arbeitsablauf eingesetzt.

Documents

Protokoll

FG-CH01_Manual

MSDS

FG-CH01_MSDS

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden können eine Bewertung abgeben.